Cialis Oral Jelly

40.00

Artikelnummer: 506 Kategorie:

Beschreibung

Cialis Oral Jelly Beschreibung


Cialis Oral Jelly ist ein innovatives Mittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, die durch verschiedene Faktoren hervorgerufen wird. Als Teil dieses einzigartigen Arzneimittels gibt es eine aktive Komponente namens Tadalafil, die Patienten 36 Stunden lang eine Potenz verleiht. Cialis Oral Jelly tritt in gelartiger Form in die Implementierung ein. Die Hersteller empfehlen, das Mittel 20 bis 30 Minuten vor dem angeblichen Geschlechtsverkehr einzunehmen. Aufgrund des süßen Geschmacks muss die gelartige Substanz nicht mit Wasser abgewaschen werden.

Cialis Oral Jelly Sicherheitsinformationen

Die Dosierung von Cialis Oral Jelly und die Art und Weise, wie es direkt angewendet wird, hängen von der Alterskategorie des männlichen Publikums ab. Männer im Alter von 30 Jahren oder jünger sollten das Gel 20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen. Die tägliche Dosierung für diese Patientenkategorie sollte im Bereich von 20-25 mg Wirkstoff variieren. Der Hersteller empfiehlt, das orale Gel nicht mehr als dreimal pro Woche zu verwenden. Die Dauer des Ergebnisses der Abhilfe beträgt 36 Stunden. Während dieses Zeitintervalls erleben Männer eine Erektion, damit sie die Bedürfnisse ihrer Sexualpartner erfüllen können.

Wenn an dem Medikament Patienten mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion beteiligt sein sollen, sollten sie die Dosierung individuell auswählen. Der Hersteller untersagt die Verwendung des Gels Personen unter dem Alter der Mehrheit. Trotz der Tatsache, dass Cialis Oral Jelly hochwirksam ist, weisen die Hersteller auf die folgenden Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels hin:

  • Das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber der aktiven Komponente namens Tadalafil oder anderen Komponenten des Arzneimittels.
  • Es ist verboten, Mittel für Personen zu akzeptieren, die das Erwachsenenalter noch nicht erreicht haben.
  • Vorhandensein von Diabetes mellitus, Pathologie der Nieren und der Leber in schwerer, mittelschwerer und milder Form.
  • Die Passage der medikamentösen Therapie mit organischen Nitraten. Solche Medikamente werden von Menschen mit Angina pectoris eingenommen.
  • Vorhandensein von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Wirkmechanismus

Cialis Oral Jelly hat in seiner Zusammensetzung eine aktive Komponente namens Tadalafil. Es gehört zur Kategorie der selektiven reversiblen Inhibitoren der Gruppe der spezifischen Phosphodiesterase (PDE5). Diese Komponente gehört auch zur Kategorie der cyclischen Guanosinmonophosphate (cGMP). Während der Erektion tritt im männlichen Körper eine lokale Stickoxidfreisetzung auf. Aufgrund dessen steigt der cGMP-Spiegel in den Kavernenkörpern des Genitalorgans an und es kommt zu einer Hemmung von PDE5. Dann beginnen sich die glatten Muskeln der Arterien zu entspannen, eine verlängerte und anhaltende Erektion tritt aufgrund eines starken Blutflusses zum Penis auf.

Cialis Oral Jelly Nebenwirkungen


Die Hersteller des Arzneimittels geben an, dass Cialis Oral Jelly kein Ergebnis bringt, wenn ein Mann keine sexuelle Erregung hat. Die im oralen Gelee vorhandene aktive Komponente kann den diastolischen und systolischen Druck nicht verändern. Deshalb können Männer nach der Einnahme dieses Arzneimittels Sex in jeder Position haben, die sie mögen.

Cialis Oral Jelly zur Steigerung der Potenz wird vom Körper gut wahrgenommen, daher sind die Nebenwirkungen äußerst selten und vorübergehend. Die häufigsten Nebenwirkungen von Tadalafil sind: Kopfschmerzen, Schweregefühl in der Lendengegend, Rhinitis, leichte Übelkeit.

Zusätzliche Information

Gattungsbezeichnung

Hersteller

Bilden

Produktcode

Substanz