Wie ist die Qualität von Generika?

Um als “bioäquivalent / therapeutisch äquivalent” zu seinem Markennamen-Gegenstück zu gelten, muss ein Generikum die identischen chemischen Wirkstoffe sowie die Menge und Geschwindigkeit der Absorption seiner Wirkstoffe in den Blutkreislauf aufweisen. Manchmal unterscheidet sich die generische Version eines Arzneimittels in Farbe oder Form von seinem Markennamen-Gegenstück – diese Unterschiede haben keinen Einfluss auf die medizinische Wirkung des Arzneimittels und sind nur aus kommerziellen oder patentrechtlichen Gründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.