Cialis 20mg

£60.00

Artikelnummer: 501 Kategorie:

Beschreibung

Cialis Produktbeschreibung

Cialis ist ein reversibler und selektiver Phosphodiesterase-Hemmer zur Behandlung von erektiler Dysfunktion und Symptomen einer gutartigen Prostatahyperplasie bei erwachsenen Männern. Der Mechanismus der Cialis-Wirkung basiert auf der Blockierung des Phosphodiesterase-Typ-5-Enzyms, das die glatten Muskeln des Penis beeinflusst und eine Erektion verhindert. Beim Blockieren des Enzyms kommt es zu einer Entspannung der Muskelfasern und Blutgefäße, die den Blutfluss in die Corpora Cavernosa des Penis verbessert. Aufgrund der Durchblutung nimmt das Volumen des Penis zu und wird hart. Bei der Anwendung von Cialis ist zu beachten, dass das Medikament kein sexuelles Stimulans ist und ohne sexuelle Stimulation keine Wirkung hat.

Die therapeutische Dosis von Cialis wird individuell unter Berücksichtigung des Patienten angepasst’s Verträglichkeit des Arzneimittels und Behandlungseffizienz. Die empfohlene Dosis von Cialis beträgt 5 mg pro Tag für Patienten mit aktivem Sexualleben (mehr als zweimal pro Woche). Bei Bedarf kann die Tagesdosis auf 2,5 mg reduziert werden. Patienten mit seltener sexueller Aktivität (weniger als zweimal pro Woche) werden unmittelbar vor der sexuellen Aktivität 10 bis 20 mg Cialis verschrieben. 

Wenn Sie Cialis-Pillen zur Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie verwenden und eine Dosis dieses Arzneimittels verpassen, nehmen Sie die nächste Dosis Cialis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn Sie mehrere Cialis-Dosen vergessen haben, nehmen Sie keine doppelte Dosis ein, um die vergessene Pille auszugleichen, und nehmen Sie die nächste Dosis Cialis zum regulären Zeitpunkt ein.

Die Verwendung von Cialis-Pillen vor oder nach dem Trinken von Alkohol ist nicht kontraindiziert. Der Mann sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass der kombinierte Konsum von Alkohol mit Cialis Schwindel, Kopfschmerzen, Tachykardie und Blutdruckabfall verursachen kann.

Um Cialis-Pillen vor Feuchtigkeit und Wärme zu schützen, sollten sie in einer Originalverpackung unter 30 aufbewahrt werden°C. Bewahren Sie Cialis-Pillen nicht an einem Ort auf, an dem Kinder sie bekommen könnten.

Cialis Sicherheitsinformationen


Männer mit anatomischer Deformation des Penis und Männer mit einer Neigung zum Priapismus sollten Cialis-Pillen mit Vorsicht einnehmen. Nehmen Sie Cialis-Pillen nicht in Verbindung mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung der erektilen Dysfunktion oder mit Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie (wie Revatio und Adcirca) ein.

Die Cialis-Überprüfung dient nur zu Informationszwecken und ist daher kein Ersatz für die Konsultation des zugelassenen Arztes, der auf die Behandlung / Diagnose von erektiler Dysfunktion oder benigner Prostatahyperplasie spezialisiert ist. Die Online-Apotheke lehnt jede Verantwortung für Verluste oder Schäden ab, die durch die Verwendung von Informationen zu Prostatakrankheiten, Problemen mit erektiler Dysfunktion und Cialis entstehen. 

Cialis Nebenwirkungen


Männer, die Cialis-Pillen einnehmen, können unter Kopfschmerzen, Dyspepsie, Erröten, Rückenschmerzen und Muskelschmerzen leiden. Häufiger verursacht Cialis Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Arthralgie und Durchfall. Dieses Medikament kann bei älteren Männern über 70 Jahren Schwindel verursachen. Die meisten Nebenwirkungen von Cialis sind leicht bis mittelschwer. Die klinischen Studienergebnisse dieses Arzneimittels haben gezeigt, dass nicht mehr als 3% der Männer die Behandlung der erektilen Dysfunktion und der benignen Prostatahyperplasie aufgrund schwerwiegender Nebenwirkungen abgebrochen haben.

Zusätzliche Information

Gattungsbezeichnung

Hersteller

Bilden

Produktcode

Substanz